Satteldach Musterhaus Life Oberrot von Fertighaus WEISS

Die Vorteile des Fertigbaus

Wel­che Grün­de spre­chen für den Bau eines Fer­tig­hau­ses? Der Bun­des­ver­band Deut­scher Fer­tig­bau e. V. (BDF) hat zahl­rei­che Argu­men­te für den Fer­tig­bau gesam­melt. Hier kön­nen Sie die wich­tigs­ten “Pros” für den Bau eines Fer­tig­hau­ses nachlesen.

So bie­tet sich ein Fer­tig­haus mit­un­ter ide­al als ers­tes eige­nes Haus an und ist eine “ein­fa­che” und beque­me Vari­an­te des Haus­baus – gegen­über der Aus­schrei­bung ein­zel­ner Gewer­ke. Bau­her­ren schät­zen an einem Holz-Fer­tig­haus nicht nur des­sen Natür­lich­keit, son­dern auch die Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Mög­lich­keit der indi­vi­du­el­len Gestal­tung. Doch auch dar­über hin­aus haben moder­ne Fer­tig­häu­ser viel zu bieten.

BAUQUALITÄT

Eines der wich­tigs­ten Kri­te­ri­en für die Wahl eines Bau­part­ners ist des­sen Qua­li­tät und dass Sie sich auf die­se Qua­li­tät ver­las­sen kön­nen. Hier ist das Sie­gel der Qua­li­täts­ge­mein­schaft Deut­scher Fer­tig­bau (QDF) eine wich­ti­ge Ori­en­tie­rungs­hil­fe für Bau­her­ren. Der QDF gehö­ren die füh­ren­den Fer­tig­haus-Her­stel­ler an, die bau­tech­ni­sche Stan­dards weit über den gesetz­li­chen Vor­schrif­ten erfül­len. Bei­spiels­wei­se müs­sen QDF-Mit­glie­der den Nach­weis erbrin­gen, dass der Wär­me­ver­lust der Gebäu­de­hül­le die Vor­ga­ben der Ener­gie­ein­spar­ver­ord­nung (EnEV) um 25 Pro­zent oder mehr unterschreitet.

KOMFORT

Erfah­rung, Ver­trau­ens­wür­dig­keit und Fach­kom­pe­tenz – das sind drei wich­ti­ge Vor­aus­set­zun­gen eines ver­läss­li­chen Bau­part­ners. Die Her­stel­ler moder­ner Fer­tig­häu­ser bie­ten Ihren Bau­her­ren genau das: Haus­ent­wür­fe, die indi­vi­du­ell maß­ge­schnei­dert sind und dane­ben auch einen Bau­her­ren-freund­li­chen Ver­kaufs- und Bauablauf.

PLANUNGSSICHERHEIT

Holz-Fer­tig­häu­ser sind qua­li­täts­ge­prüft und besit­zen zahl­rei­che wei­te­re Vor­tei­le, zu denen bei­spiels­wei­se auch eine kur­ze Bau­zeit zählt. Doch auch mit Blick auf die Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Indi­vi­dua­li­tät begeis­tern Fertighäuser.

Satteldach Musetrhaus Erlangen von Fertighaus WEISS

ENERGIEEFFIZIENZ

Lang­fris­tig hohen Wohn­kom­fort und gut kal­ku­lier­ba­re Kon­di­tio­nen – das sol­len Eigen­hei­me bie­ten. Mit einem Effi­zi­enz­haus kön­nen Sie sicher sein, genau die­se Kri­te­ri­en zu erfül­len. So sind etwa Effi­zi­enz­häu­ser 40 der Nach­hal­tig­keits-Klas­se för­der­fä­hig und besit­zen spar­sa­me Haus­tech­nik, die auch künf­tig noch effi­zi­ent sein wird.

INDIVIDUALITÄT

Die Her­zen vie­ler Men­schen schla­gen höher bei außer­ge­wöhn­li­chen, aus­drucks­star­ken, indi­vi­du­el­len Design­häu­sern. Die Fer­tig­bau­wei­se bringt die­sen Traum zum Grei­fen nah – mit Fest­preis und auf Wunsch mit ver­trag­lich fest­ge­leg­tem Bezugsdatum.
Essbereich Musterhaus Life Oberrot von Fertighaus WEISS
Garten Haus Garten von Fertighaus WEISS

NACHHALTIGKEIT

Nach­hal­tig­keit bedeu­tet lang­fris­tig gese­hen Zukunfts­si­cher­heit. Nach­hal­tig gefer­tigt und gebaut, ver­spricht ein Fer­tig­haus ein rund­um siche­res Zuhau­se für min­des­tens 100 Jah­re – bei ent­spre­chen­der Instand­hal­tung natür­lich für noch län­ge­re Zeit. Die Bau­wei­se moder­ner Holz­fer­tig­häu­ser und der nach­hal­ti­ge Bau­stoff Holz machen es möglich.

WERTSTABILITÄT

Moder­ne Fer­tig­häu­ser kön­nen als wert­vol­le Inves­ti­ti­on in die Zukunft betrach­tet wer­den. War­um? Weil die Wert­hal­tig­keit und die Ener­gie­ef­fi­zi­enz der Holz­fer­tig­bau­wei­se die Betriebs­kos­ten eines Hau­ses lang­fris­tig nied­rig halten.

WOHNGESUNDHEIT

Ein gesun­des Raum­kli­ma ist gut für Gesund­heit und Wohl­be­fin­den der Bewoh­ner. In einem Holz-Fer­tig­haus trägt der natür­li­che Werk­stoff Holz beacht­lich zum gesün­de­ren Woh­nen bei.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN