Qualität unter Dach und Fach: Massive Holzbalkendecke

Aus Prin­zip dem Hand­werk ver­pflich­tet: Nach die­ser Maxi­me fer­ti­gen wir bei Fer­tig­haus WEISS unse­re Erdgeschoss‑,  Dach­ge­schoss- und alle Geschoss­de­cken unse­rer moder­nen, effi­zi­en­ten WEISS-Häu­ser. Hand­werk­li­che Qua­li­tät, hoch­tech­ni­sche Bear­bei­tungs­me­tho­den und zim­mer­manns­mä­ßi­ge Ver­bin­dun­gen der ein­zel­nen Bau­tei­le wer­den durch moderns­te CNC-gesteu­er­te Abbund-Anla­gen im WEISS-Werk per­fek­tio­niert. Die mas­si­ven Decken für Ihr indi­vi­du­ell geplan­tes WEISS-Ener­gie­spar­haus wer­den nach den sta­ti­schen Anfor­de­run­gen berech­net und aus­ge­führt. Sind erst ein­mal alle Details  des Gebäu­des am CAD-Arbeits­platz geplant, steht einer mil­li­me­ter­ge­nau­en Pro­duk­ti­on der Decken­bau­tei­le nichts mehr im Wege.

Nachhaltig gebaut und konstruiert für höchste Wohnqualität

Die Holz­bal­ken­de­cke und der zim­mer­manns­mä­ßi­ge Spar­ren­dach­stuhl wer­den aus hei­mi­schen Höl­zern gefer­tigt. Auf kur­ze Trans­port­we­ge legen wir bei Fer­tig­haus WEISS beson­de­ren Wert und bezie­hen die Höl­zer von Säge­wer­ken aus der Region.

Für ein Maxi­mum an Schall­schutz wird in der gesam­ten Decken­flä­che Mine­ral­fa­ser­dämm­stoff ein­ge­baut. So erzie­len wir einen her­vor­ra­gen­den Tritt- und Schall­schutz: ins­ge­samt 35 mm Holz­werk­stoff­plat­ten, eine zwei­la­gi­ge Beplan­kung der Decken­un­ter­sei­te mit einer Holz­werk­stoff­plat­te und der Tro­cken­putz­plat­te sowie ein schwim­mend ver­leg­ter Est­rich mit zusätz­li­cher Wär­me- und Tritt­schall­däm­mung. Erhöh­te Anfor­de­run­gen an den Schall­schutz, wie er z. B. bei Mehr­fa­mi­li­en­häu­sern oder Gewer­be­bau­ten erfor­der­lich ist, las­sen sich pro­blem­los erfül­len. Das Glei­che gilt auch für Anfor­de­run­gen an den Brandschutz.

Besondere Optik gewünscht?

Wenn Sie in Ihren Wohn­räu­men eine beson­ders war­me und behag­li­che Stim­mung schaf­fen möch­ten, ist eine Sicht­bal­ken­de­cke eine inter­es­san­te Opti­on für Sie. Auch im moder­nen Land­haus­stil wird die­ses Gestal­tungs­ele­ment genutzt. Auf Wunsch fer­ti­gen wir Ihre Decke als sicht­ba­re Holz­bal­ken­de­cke mit Pro­fil­scha­lung. Meh­re­re Pro­fi­le und Far­ben für die End­be­hand­lung ste­hen dabei zur Aus­wahl. So kön­nen die Holz­bal­ken trans­pa­rent oder deckend lasiert wer­den, ganz Ihrem Wunsch entsprechend.

Essbereich Haus Träger von Fertighaus WEISS

Nach oben offen – mit Fertighaus WEISS kein Problem

Soll­ten Sie den Dach­ge­schoss­aus­bau z.B. beim Bau eines WEISS-Bun­ga­low erst in Zukunft geplant haben, wäh­len Sie Ihr Dach­ge­schoss zum Aus­bau vor­be­rei­tet aus. Ihr WEISS-Archi­tekt bespricht ger­ne mög­li­che Optio­nen mit Ihnen. Die Erwei­te­rung der Instal­la­ti­on sehen die Tech­ni­ker von WEISS schon mal vor, der Aus­bau kann zu einem spä­te­ren Zeit­punkt pro­blem­los erfol­gen. Die Trag­fä­hig­keit der mas­si­ven Decken­kon­struk­ti­on ist immer für eine ent­spre­chen­de Ver­kehrs­last aus­ge­legt. Auch kann in der frü­hen Pla­nungs­pha­se schon eine even­tu­ell erfor­der­li­che Trep­pen­aus­spa­rung in der Decke vor­ge­se­hen wer­den, bei Bedarf kann spä­ter die Decke geöff­net wer­den und das Dach­ge­schoss ist über eine mas­si­ve Trep­pe aus der WEISS-Schrei­ne­rei zu errei­chen. Ob nun ein gro­ßes Stu­dio unterm Dach, mehr Platz für die Kin­der oder viel­leicht sogar eine sepa­ra­te Dach­ge­schoss­woh­nung geplant ist, Fer­tig­haus WEISS steht Ihnen auch dann wie­der in gewohn­ter Qua­li­tät zuver­läs­sig zur Seite.
Bei einem Dach­ge­schoss, das zum Aus­bau vor­be­rei­tet ist, kann der Dach­raum auf Wunsch über eine Ein­schub­trep­pe mit gedämm­ter Lucke zu errei­chen sein, der Boden ist begeh­bar und wird mit Holz­werk­stoff­plat­ten aus­ge­legt. Stau­raum steht somit aus­rei­chend zur Verfügung.

Badezimmer Musterhaus Ulm von Fertighaus WEISS

Perfektes Licht in Küche oder Badezimmer

Die Holz­bal­ken­de­cke mit Ihrer voll­flä­chi­gen, zwei­la­gi­gen Beplan­kung ermög­licht die ein­fa­che und siche­re Mon­ta­ge von Lam­pen, wo immer Sie möch­ten. Pla­nen Sie mit den WEISS-Tech­ni­kern die opti­ma­le Aus­leuch­tung der Wohn­räu­me, zum Bei­spiel durch einen bün­di­gen Ein­bau ener­gie­spa­ren­der LED-Leuch­ten oder LED-Stei­fen für eine stim­mungs­vol­le Beleuch­tung des Wohn­zim­mers oder eine funk­tio­na­le Aus­leuch­tung der Küche.

DIES KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN