Garten und Einfahrt Musterhaus Günzburg von Fertighaus WEISS

Effizienzhaus nach KfW 55:
Das WEISS-Energiesparhaus

Energieeffizient bauen & wohnen

Ein Ener­gie­spar­haus von Fer­tig­haus WEISS hat einen Jah­res­pri­mär­ener­gie­be­darf von nur 55% des GEG-Refe­renz­ge­bäu­des und ent­spricht damit dem Effi­zi­enz­haus-Stan­dard 55 (ehe­mals KfW-Effi­zi­enz­haus 55). Das bedeu­tet einen um 20% gerin­ge­ren Bedarf an Ener­gie gegen­über einem Gebäu­de, wel­ches die gesetz­li­chen Min­dest­an­for­de­run­gen erfüllt. Der Stan­dard Effi­zi­enz­haus 55 EE (Erneu­er­ba­re-Ener­gien-Klas­se) wird erreicht, wenn erneu­er­ba­re Ener­gien einen Anteil von 55 Pro­zent oder mehr des Ener­gie­be­darfs eines Gebäu­des aus­ma­chen. Die ist rele­vant bei­spiels­wei­se mit Blick auf eine Finan­zie­rung über das Z15-Pro­gramm der L‑Bank.

Dank der WEISS-Ther­mo­wand, der drei­fach­ver­glas­ten Fens­ter sowie spe­zi­el­ler Dämm­maß­nah­men des Daches, der Boden­plat­te bzw. des Kel­lers sind WEISS-Ener­gie­spar­häu­ser ener­gie­ef­fi­zi­ent und spar­sam. Hier­aus resul­tie­ren her­vor­ra­gen­de Dämm­wer­te der Gebäu­de­hül­le, ein gerin­ger Trans­mis­si­ons­wär­me­ver­lust und ein nied­ri­ger Primärenergiebedarf.

Fertighaus WEISS Effizienzhaus 55 Konstruktion

Sparsame Heizsysteme: nachhaltig sinnvoll

Der Ein­satz einer der von uns ange­bo­te­nen spar­sa­men Hei­zungs­va­ri­an­ten sorgt für hohe Ener­gie­ef­fi­zi­enz beim Hei­zen. So ver­braucht ihr WEISS-Ener­gie­spar­haus 45% weni­ger Wär­me­en­er­gie im Ver­gleich zur Min­dest­ef­fi­zi­enz nach GEG. Das Cle­ve­re dar­an ist: So spa­ren Sie Ener­gie­kos­ten, scho­nen die Umwelt und inves­tie­ren nach­hal­tig in die Zukunft.

Seit Janu­ar erteilt die KfW kei­ne För­der­zu­sa­gen für das Effi­zi­enz­haus 55 mehr. Die KfW-För­der­mit­tel für die Effi­zi­enz­haus-Stu­fe 55 EE (Erneu­er­ba­re Ener­gien) sowie die Effi­zi­enz­haus-Stu­fe 55 NH (Nach­hal­tig­keits-Klas­se) sind kom­plett aus­ge­schöpft. Die ent­spre­chen­den För­der­mit­tel kön­nen nicht mehr bean­tragt wer­den. Infor­mie­ren Sie sich alter­na­tiv über das för­der­fä­hi­ge Effi­zi­enz­haus 40 NH.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN