Garten Pultdach Haus Schulz von Fertighaus WEISS

Haus Schulz von Fertighaus WEISS:Projekt Traumhaus in zwei Bauabschnitten

Gemein­sam mit ihren bei­den Söh­nen wohn­te unser Bau­her­ren­paar Schulz in einem Haus aus der ers­ten Hälf­te des 19. Jahr­hun­derts, das zuse­hends in die Jah­re kam. So ent­schied sich die Fami­lie für den Neu­bau mit Fer­tig­haus WEISS und ver­zich­te­te auf eine auf­wän­di­ge Sanie­rung des Bestands­ge­bäu­des. Im Ergeb­nis ent­stand ein Traum­haus, das kei­ne Wün­sche offen lässt. Einer Idee ihres WEISS-Fach­be­ra­ters war Fami­lie Schulz gleich zuge­neigt: Sie soll­te wäh­rend der Bau­pha­se über­gangs­wei­se in einem Gar­ten­haus woh­nen, das sich eben­falls auf dem Grund­stück befin­det und zunächst wohn­taug­lich aus­ge­baut wurde.

„Bei Haus Schulz wur­de Wert auf einen indi­vi­du­el­len Grund­riss gelegt, und auch eine sehr hoch­wer­ti­ge Aus­stat­tung war gewünscht.
Hier konn­ten wir zei­gen, was mög­lich ist.“ 

Peter Sieg­le, WEISS-Fachberater

Flur Haus Schulz von Fertighaus WEISS

Gemein­sam mit ihrem Fach­be­ra­ter plan­te Fami­lie Schulz ein ein­zig­ar­ti­ges, groß­zü­gi­ges Ein­fa­mi­li­en­haus mit zwei Geschos­sen zuzüg­lich aus­ge­bau­tem Dach­ge­schoss und einem Wohn­kel­ler. Haus Schulz lässt kei­ne Wün­sche offen: viel Wohn­raum und zahl­rei­che Son­der­räu­me, eine hoch­wer­ti­ge Innen­aus­stat­tung und cle­ve­re Pla­nungs­ideen machen die­ses Haus zu einem ech­ten Traumhaus.

WEITERE IMPRESSIONEN

WEITERE IMPRESSIONEN

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN